image

Books » Methodology (non-English)

Qualitative Comparative Analysis using Management Cases: Searching for Cause and Effect through Small Data [in Japanese]

image

Masanori TAMURA
2015, 232 p., soft cover
Hakuto-Shobo publishing company
ISBN 9784561652144

Qualitative Comparative Analysis ( QCA ), developed in the west some ten years ago, is widely used for social science research. It has useful characteristics such as allowing researchers to understand the relationship between cause and effect with a small number of cases, using standard analysis procedures to support objective research, and the ability to be used even when the cause conditions or results are fuzzy. It is, therefore, an effective tool for research, especially in the managerial field. This book was compiled by the author of “Research Design,” which is a long-selling and highly regarded textbook about how to properly plan research, and it introduces the basic mechanism and analysis procedures of QCA and describes how to use them in the research process. Readers can understand the contents without prior knowledge because the management cases are popular, and the mathematics in the book are limited to the kind studied in the first years of high school. This is a basic book that will benefit not just management studies, but various fields in the social sciences.

More information at Amazon.co.jp.

Elemente de analiza comparativă

image

Adrian DUSA
2014, 229p., electronic (DOI: 10.13140/RG.2.1.3787.2488)
Editura Universitatii din Bucuresti
ISBN 978-606-749-004-6

Elemente de analiză comparativă face o prezentare a unui domeniu metodologic bogat, care a cunoscut o explozie de interes în ultimii 25 de ani. Dezvoltată cu precărede în sociologie şi ştiinţele politice, analiza calitativ comparativă poate fi aplicată cu succes în orice domeniu de cercetare socială prin utilizarea unui algoritm de minimizare booleană, rezultatul fiind o combinaţie cauzală minimă care este asociată cu producerea unui fenomen de interes. Cartea se doreşte a fi o introducere lejeră în această metodologie de cercetare, cu toate punctele tari dar şi cu criticile asociate. Primul capitol analizează diferenţele dintre calitativ şi cantitativ în ştiinţele sociale, iar următoarele două capitole arată cum analiza comparativă reuşeşte să medieze cele două lumi. Al patrulea capitol reia noţiuni de teoria mulţimilor, iar capitolul final descrie metodologia de analiză calitativ comparativă, în special dezvoltarea modernă a acesteia cu ajutorul mulţimilor vagi.

Full text may be downloaded here.

Aktuelle Methoden der Vergleichenden Politikwissenschaft: Einführung in konfigurationelle (QCA) und makro-quantitative Verfahren

image

Dirk BERG-SCHLOSSER, Lasse CRONQVIST
2011, 250p., paperback
Verlag Barbara Budrich
ISBN: 978-3-8252-3577-2

Das Buch führt in verständlicher Form in die aktuelle Methodik der Vergleichenden Politikwissenschaft ein. Neben einem Schwerpunkt auf neueren konfigurationellen Methoden ("Qualitative Comparative Analysis", QCA etc.) wird auch ein grundlegender Einblick in einschlägige makro-quantitative Verfahren geboten.

Der Band liefert eine kompakte Einführung in die gängigen aktuellen Methoden der komparativ ausgerichteten Politikwissenschaft. Er ist auch als Einführungswerk für Studierende in B.A.-Studiengängen geeignet. Nach einer wissenschaftstheoretischen Grundlegung wird zunächst das Methodengefüge der Vergleichenden Politikwissenschaft skizziert und in die Materie insgesamt eingeführt. In einem ersten Schritt werden Einzelfallstudien behandelt. Der Schwerpunkt des Bandes liegt dann bei der Vorstellung von neueren "konfigurationellen" Methoden wie QCA, Multi-Value QCA und Fuzzy Set QCA. Diese haben in den letzten Jahren stetig an Bedeutung gewonnen, auch über die Vergleichende Politikwissenschaft im engeren Sinne hinaus. Darüber hinaus werden einfache makro-quantitative Verfahren in der Vergleichenden Politikwissenschaft dargestellt. Zahlreiche Arbeitsaufgaben sowie Verständnisfragen runden das didaktische Konzept des Bandes ab.

For more information, see the book's website at Verlag Barbara Budrich.

Kokybine Lyginamoji Analize

image

Norkus ZENONAS, Vaidas MORKEVICIUS
2011
LiDA
ISBN: 978-9955-884-44-6

Knygu serijoje "Tyrimu metodai" 2011 misleista pirmoji knyga - prof. Zenono Norkaus ir Vaido Morkeviciaus vadovelis "Kokybine lyginamoji analize" (Kaunas, LiDA, 2011. ISBN: 978-9955-884-44-6). Knygos ideja gime kuriant prof. Zenono Norkaus, Vaido Morkeviciaus ir Ligitos Sarkutes metodologini studiju paketa "Lyginamieji tyrimai su TOSMANA ir "fs/QCA", kuriame buvo pristatyta siuo metu viena is novatoriskiausiu socialiniu tyrimu metodologiniu prieigu - kokybine lyginamoji analize (angl. Qualitative Comparative Analysis, QCA). Jos pradininkas ir didziausias pletotojas bei tobulintojas yra zymus amerikieciu sociologas Charlesas C. Raginas, o mokslininkai ir tyrejai, savo darbuose naudojantys si metoda, yra susibure i virtualia bendruomene COMPASSS.

For more information, see the book's website at LiDA.

Methoden der vergleichenden Politikwissenschaft: Eine Einführung

image

Hans-Joachim LAUTH, Gert PICKEL, Susanne PICKEL
2009
VS Verlag für Sozialwissenschaften
ISBN: 978-3-531-91331-5

Das Buch ist als Einführung für das Grund- und Hauptstudium der Politikwissenschaft gedacht. Es behandelt die zentralen Fragen und Ansätze der vergleichenden politikwissenschaftlichen Forschung, diskutiert diese kritisch und stellt geeignete Lösungsstrategien für spezifische Probleme des Forschungszweiges vor. Die Arbeit mit dem Buch soll die Studierenden befähigen, eigenständig komparativ zu arbeiten. Dazu gehört, dass sie in der Lage sein sollen die geeigneten Methoden für ihre spezifischen Fragestellungen auszuwählen und diese kompetent zu verwenden. Zudem sollen ihnen Leitlinien an die Hand gegeben werden, gängige Fehler der vergleichenden Forschung zu vermeiden. Um die methodischen Überlegungen besser nachvollziehbar zu machen, werden sie mit Beispielen aus der Disziplin illustriert. Diese werden integrativ in die Vorstellung und Diskussion der verschiedenen Ansätze einbezogen. Darüber hinaus sollen verschiedene didaktisch konzipierte Elemente (Zusammenfassungen, Schaubilder, Definitionen, Glossar, Sachregister, Übungsmaterial) den Studierenden den Zugang zur Materie erleichtern.

For more information, see the book's website at Springer.

Qualitative Comparative Analysis (QCA) und Fuzzy Sets: Ein Lehrbuch für Anwender und jene, die es werden wollen

image

Carsten SCHNEIDER, Claudius WAGEMANN
2007, 287p., paperback
Verlag Barbara Budrich
ISBN: 978-3-86649-068-0

Dieses Buch führt in "Qualitative Comparative Analysis" (QCA) ein, eine neuartige Methode zum systematischen qualitativen Fallvergleich. Dabei werden die ältere QCA-Version, die Fuzzy-Set-Variante und jüngste Neuerungen mit theoretischen Darstellungen, Beispielen aus der Forschungspraxis und Übungsaufgaben ausführlich und verständlich dargestellt.

Seit einigen Jahren ist die von Charles C. Ragin entwickelte "Qualitative Comparative Analysis" (QCA) und ihre Fuzzy-Set-Version (fs/QCA) verstärkt Gegenstand sozialwissenschaftlicher methodologischer Debatten. Die Einführung dieser Ansätze geht auf verstärkte Nachfrage zurück, eine wissenschaftliche Methodologie für den systematischen Fallvergleich zu schaffen, und damit einen Mittelweg zwischen statistischen Standardverfahren und qualitativen (oftmals interpretativen) Fallstudien zu finden, der es auch erlaubt gültige Inferenzen vorzunehmen. Ziel Ragins war es, spezifische Probleme des Fallvergleichs, wie Äquifinalität und Multikollinearität methodologisch adäquater zu erfassen und eine Systematik zu entwickeln, die vor allem auch auf mittlere Fallzahlen anwendbar ist, bei denen sowohl statistische Methoden als auch Einzelfallstudien Schwächen unterschiedlicher Art zeigen.
Das Buch von Schneider und Wagemann führt in QCA und fs/QCA zum ersten Mal in deutscher Sprache ein. Dabei werden die mathematischen Grundlagen der Methode, die auf Boolescher Algebra und Fuzzy-Algebra basieren, auf einfach verständliche Weise erklärt, die computergestützte Durchführung der Analysen anschaulich vorgestellt, und die Nützlichkeit der Methode an mehreren Beispielen aus der empirischen Forschungspraxis demonstriert. Übungsaufgaben zu allen Kapiteln runden die Darstellung ab. Dabei gehen die Autoren auf neueste Entwicklungen innerhalb von QCA und fs/QCA wie Evaluationsparameter, Zwei-Schritt-Ansätze und den Wahrheitstafelalgorithmus ein. Das Buch von Schneider und Wagemann - beide mit langjähriger Erfahrung in Forschung und Lehre auf dem Gebiet - stellt damit den aktuellen Stand der Entwicklung von QCA und fs/QCA dar und wendet sich sowohl an Studenten als auch an ForschungspraktikerInnen. Diese umfassende Einführung macht es auch möglich, die methodologischen und epistemologischen Implikationen von QCA angemessen zu bewerten.

For more information, see the book's website at Verlag Barbara Budrich.

L'Analyse Quali-Quantitative Comparée (AQQC-QCA): Approche, Techniques et Applications en Sciences Humaines

image

Gisêle de Meur et Benoît Rihoux
2002, 175p.
Academia-Bruylant
ISBN: 2-87209-663-9

Cet ouvrage vise à rendre accessible l'analyse quali-quantitative comparée (traduction non littérale de «Qualitative Comparative Analysis» (QCA)). L'analyse QCA tente de dégager une via media originale entre les deux approches actuellement dominantes: qualitative et quantitative. Elle est particulièrement bien adaptée pour analyser systématiquement un nombre assez faible de cas (de quelques-uns à quelques dizaines), et se prête à des applications dans de nombreuses disciplines des sciences humaines.

For more information, see the book's website at Academia-Bruylant.

Book reviews by:

Berg-Schlosser, Dirk in European Sociological Review, 2004, 20 (2):162-65.
Swyngedouw, Marc in European Sociological Review, 2004, 20 (2):161-62.


compasss.org© - Page last modified 08.05.2012 19:31:38